Telefontraining oder Telefon-Zentrale in Bochum

 

Sie sind auf der Suche nach einem Trainingsanbieter zu den Themen Kommunikation, Rhetorik, Verkauf, Führung und Telefon oder möchten sich über Trainingsmöglichkeiten zu diesen Themen informieren? Nutzen Sie diese Seiten zur Information über unsere Schulungen und Workshops zu diesen Themen. Als Trainingsunternehmen (Kurs, Telefonkompetenz, Gesprächsführungsvortrag, Führungstraining, Telefonakquise, Telefontraining) werden wir gerne für Sie tätig. In Bochum oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Bochum.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps zum Small-Talk
Eine der einfachsten Möglichkeiten, ins Gespräch einzusteigen, ist die Frage. Doch neben der Frage gibt es noch weitere Arten von Äußerungen, die Ihnen den Anfang erleichtern. Welche? Fünf verschiedene Äußerungsmöglichkeiten: 1. Stellen Sie eine Frage: „Welchen Vortrag werden Sie besuchen?” 2. Äußern Sie die eigene Meinung: „Mir gefällt das Ambiente hier.” 3. Geben Sie eine fremde Meinung wieder: „Der Vertriebsleiter war ja vom ersten Teil ganz beeindruckt.” 4. Stellen Sie eine Tatsache fest: „Die Veranstaltung ist ja ausgebucht.” 5. Fordern Sie den Gesprächspartner zu etwas auf: „Na, greifen Sie einfach zu!”
weitere Tipps ...

 

Tipps für Präsentationen
Zuhörer können die Informationen Ihrer Präsentation besser aufnehmen, wenn diese strukturiert dargeboten werden. Dies gilt für die einzelne Folie genauso wie für die gesamte Präsentation. Eine der einfachsten Strukturierungsmöglichkeiten ist die chronologische Struktur (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft). Aber welche weiteren Strukturen gibt es, die Sie in Ihrer Präsentation nutzen können?- analytisch (vom Problem zur Ursache): „Wir haben festgestellt…”, „Der Grund dafür liegt ...”. - final (Absicht und Wirkung): „Unser Unternehmen möchte…”, „So erreichen wir ...”. - geographisch (regional einordnen): „Betrachtet man den gesamten deutschen Markt...”, „In Bayern jedoch…”. - nach Gruppen: „Für die Einzelhändler ...”, „Aus Sicht des Kunden…”. - nach Phasen: „Der erste Schritt war ...”, „Zuletzt wurden…”. - nach Bedeutung: „Das Wichtigste war...”, „Die größte finanzielle Auswirkung zeigte sich bei ...”. - nach Alternativen: „Eine Möglichkeit ist ...”, „Alternativ bietet sich… an”.
weitere Tipps ...

 

Tipps zur Selbstmotivation
„Das war wirklich gut, aber…” – Vielen Menschen fällt es schwer, eine positive Aussage ohne Einschränkungen zu treffen. Oft wird noch eine relativierende Formulierung angehängt oder zumindest gedanklich hinterhergeschoben. Andere wiederum nutzen bei der Beschreibung ihrer Situation oder ihrer Aufgaben Wörter, die negative Anklänge haben. (Misserfolg, Enttäuschung etc.). Was ist der Grund für diese Verhaltensweisen? Zweifel, Skepsis, manchmal auch falsche Bescheidenheit sind mögliche Ursachen dafür. Anstatt uns über das Gute zu freuen, erwarten wir das Schlechte oder heben etwaige Unzulänglichkeiten hervor. Motivierend ist das ganz sicher nicht. Im schlimmsten Falle reden destruktives Denken und negative Wortwahl Missstände geradezu herbei und provozieren Fehlschläge. Betrachten Sie die Dinge positiv! Selbst ein Wort wie Stress kann positiv verstanden werden. Auch der Misserfolg tut gut, um z.B. zurück „auf den Boden der Tatsachen” zu kommen. Enttäuschungen sind ein Wegweiser für Verbesserungen. Und schon haben diese Wörter eine nicht mehr ganz so demotivierende Wirkung.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Rhetoriktraining und Kommunkationsseminare

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Rhetorik und Kommunikation. Nicht nur Telefontraining, sondern Redegewandtheit, Kontern, erfolgreiche Gespräche, Schlagfertigkeit, Gesprächsführung, Kommunikation oder Gesprächstechniken sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Bochum oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Rhetorik und Kommunikation

 


Seminare in Bochum

Egal ob Sie ein firmeninternes oder ein offenes Seminar suchen. Durch Trainingserfahrung und genaue Vorbereitung der jeweiligen Trainingsmaßnahme kann der Erfolg sichergestellt werden. Denn eines ist klar: Wir möchten, dass Sie begeistert sind und Sie zu einem unserer zahlreichen zufriedenen Kunden zählen. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne möchten wir Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

Aufträge akquirieren

Offene Fragen: „Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum. Wer nicht fragt, bleibt dumm!” Offene Fragen bringen Ihnen viele Informationen über die Wünsche, Bedürfnisse und Ideen des Gesprächspartners. Da die Fragewörter meist mit „W” beginnen, werden solche Fragen auch als „W-Fragen” bezeichnet. Wie können Sie offene Fragen verkäuferisch nutzen? Offene Fragen fordern den Kunden heraus, sich mit der Frage intensiver zu beschäftigen und veranlassen ihn zu einer näheren Erläuterung. Sie erhalten also Informationen, die Sie im weiteren Verlauf des Verkaufsgesprächs nutzen können. Typische offene Fragen im Verkaufsgespräch sind: - „Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?” - „Wodurch kam es zu einer solchen Rückmeldung?” - „Wie darf ich Ihnen behilflich sein?”

 

 

 

... terreden gestellt wird, überlassen Sie den Zuhörern. Und auch die Antwort darauf. So vollziehen sie selbst den Gedankengang, der zu einer Antwort führt. Auf diese Weise regen Sie das Denken und Weiterdenken der Gesprächspartner an, statt ihnen fertige Antworten vorzusetzen. Die Deutung und Bedeutung von Zitaten und Anekdoten muss jedoch keinesfalls immer so klar und fest umrissen ausfallen wie in dem hier beschriebenen Beispiel. Mehrdeutigkeiten sind durchaus erwünscht. Denn sie erweitern die Interpretationsmöglichkeiten und geben einer Aussage Untertöne, die interessant sein können, gerade wenn sie scheinbar Widersprüchliches ergeben. Zudem haben Sie so die Möglichkeit, Zitate auch in verschiedenen Kontexten zu verwenden. Ein weiterer, sehr wichtiger Aspekt beim Zitieren un ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen.)

 

 

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Bochum. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Bochum. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Gebietsmanagement, Einzelhandelsseminar, Preisverhandlungen, Preisverhandlungen, Verkäuferworkshop, Kundenrückgewinnung, Verkaufsrhetorik
  • Führung: Selbstverantwortung, Selbstverantwortung, Motivation, Führungstechniken, Teamleitung, Führungsverhalten

  • Rhetorik: Redekurs, Redegewandtheit, Redeseminar, Briefe schreiben, Redegewandtheit, Rhetoriktraining
  • Messeauftritte: Neukundengewinnung, Messeerfolg, Publikumsmessen, Messecoaching, Messetrainer, Aussteller
  • Telefon: Terminvereinbarung, Reklamation, Telefon, Telefonanruf, Telefonwarteschleife, Terminvereinbarungen
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Telefontraining, Gesprächsführungstraining, Vorwandbehandlung, Wertesystem, Telefontraining, Ertragsmanagement. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...


 

 

Das Gratis-Infopaket

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Gerne senden wir Ihnen gratis und unverbindlich ein Infopaket zu. Dieses enthält aktuelle Informationen zu unseren verschiedenen Trainings, Seminaren und Vorträgen.

direkt zum Gratis-Infopaket ...